x
E R Z G E B I R G E

BVJ - Berufsbereich Gesundheit und Soziales

  • Allgemeines

    Das Berufsvorbereitungsjahr ist ein Bildungsangebot für Schülerinnen und Schüler, die weder über einen Abschluss einer allgemeinbildenden Schule noch über einen Berufsausbildungsvertrag verfügen. Im Berufsvorbereitungsjahr sollen Schülerinnen und Schüler zur Berufsreife geführt und damit zur Aufnahme einer späteren Berufsausbildung befähigt werden. Die Klassen des Berufsvorbereitungsjahres umfassen jeweils zwei Berufsbereiche.

  • Voraussetzungen

    • mindestens 16 Jahre alt aber nicht über 18 Jahre
    • kein anerkannter Hauptschulabschluss
    • Abgang von einer FÖS
    • es kann kein Ausbildungsverhältnis nachgewiesen werden
    • um die allgemeine Berufsschulpflicht zu erfüllen
  • Unterrichtsorganisation

    Vollzeit

  • Unterrichtsfächer

    Allgemeinbildende Fächer: (Deutsch/Kommunikation, Gemeinschaftskunde, Mathematik, Ethik, Sport)

    Berufsbezogener Bereich: (Gesundheits- und Körperbewusstsein entwickeln, Einfache Pflegesituationen bewältigen, Soziale Beziehungen erfolgreich gestalten)

  • Praktika

    4 Wochen Betriebspraktikum ohne Berufsprofilbindung

  • Bewerbung

    Siehe Infobox